Teich Neugestaltung / Fertigteich neu anlegen / Teichanlage neugestalten / Teichschale reinigen / Teichschale erneuern / Teichbecken säubern

Teich Neugestaltung / Fertigteich neu anlegen / Teichanlage neugestalten / Teichschale reinigen / Teichschale erneuern / Teichbecken säubern

cropped-6c8t9232.jpg

3 Jahre sind bisher vergangen und ich habe mich nun dazu entschlossen meine beiden Teiche neu zu gestalten.
Nicht das es heißt das an den Teichen in der Vergangenen Zeit nichts getan wurde, ganz im Gegenteil. Wer solche ich sag mal vorsichtig „Terasssenteiche“ sein eigen nennt ist nun mehr dazu verpflichtet diese auch Tip Top in Ordnung zu halten.

Somit heißt es gleich 1 mal im Jahr die Teichbecken vom Schlamm zu befreien, den Kies zu erneuern, die Pumpen und Filter zu reinigen, die Becken gründlich von den Algen zu befreien sowie die Pflanzen im und am Teich herum zu erneuern.

Meine persönliche Priorität bei solchen Anlagen ist es, das Wasser Kristallklar zu halten. Nur so hat man auch wirklich richtig Freude daran. Hingegen anderer Teiche gleichen diese Wohl eher einem Aquarium.

In diesem Bericht möchte ich euch in einer ausführlichen bebilderten Form meine Kniffs und Tricks im Umgang sowie auch ein how to do geben wie es gemacht werden könnte.

Los geht es:

Beginnen wir mit der Wasserentnahme und dem Käschern der Fische.

Mit dem Der Pumpe >>href=“http://www.oase-wassergarten.de/oase-aquamax-eco-premium-4000.html?sPartner=googlebase“>Oase Aquamax Eco Premium 4000<<

und dem dazu passenden >>Oase Filtoclear 6000<<

habt ihr die Möglichkeit das Wasser direkt aus dem Becken in einem entsprechendem Ersatzbehältniss umzufüllen. Dieses ist Wichtig um später wieder das gute Teichwasser zu verwenden. Es ist somit gut angeimpft und mit den benötigten Bakterien versehen.

Das Becken ist leer und die Fische befinden sich nun für die nächsten 2-3- Tage in Sicherheit.

Die Reinigung der Becken kann beginnen:

Das Becken ist sauber und die Pumpe kann ausgebaut werden, lest hierzu weitere Details in meinem Bericht über das anlegen eines solchen Teiches >klick<

Der Kies sollte vor dem Einsatz im Becken zwingend gewaschen werden, mindestens 3 -4 mal je 25kg Sack. Bei nicht waschen entsteht eine Trübheit im Becken welche so gut wie nicht mehr zu entfernen ist, zumindest würde es eine Ewigkeit dauern. Von Staubkiemen bei den Fischen mal ganz abgesehen.

Schläuche und Leitungen überprüfen und ggbf. mit einem >>Teichfolienkleber << nachkleben.

Die >>Oase Aquarius Universal 2000<< Bachlaufpumpe welche sich bei mir direkt unter dem Bachlauf befindet sollte ebenfalls überprüft und gereinigt werden.

Im Anschluß kann der Bachlauf in Position gebracht und mit Steinen verbaut werden. Ebenso die Pumpe

Tip:

Denkt an einem Versteck für die Fische wenn ihr die Steine für die Pumpe verbaut.

Auch die Überprüfung der Uferzone ist wichtig und sollte bei bedarf erneuert werden.

Der ein oder andere Kieselstein kann sich nach einiger Zeit schon mal vom Kleber lösen

Das auffüllen mit Quarzkies kann beginnen.

Bachlauf und Teiche nach Fertigstellung:

In diesem Sinne wünsche ich allen Teichliebhabern ein gutes Gelingen, viel Spaß an der Sache, hoffe das dieses kleine Tutorial gefällt und es euch einen kleinen Schritt weiter nach vorne gebracht hat.

In eigener Sache:

Unten findet ihr weitere Seiten von mir, wer möchte darf gerne mal dort vorbeischauen
Facebook——–> My-GardenTime
Website   ——–> Beamacer
Gruß Beam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s